Reiseführer für Bauchdeckenstraffung

Ihre vollständige Anleitung, wie Bauchdeckenstraffung durchgeführt wird, Kandidaten die geeignet und nicht geeignet sind für diese Operationen, Vorteile, Ruhe und Erholung und wie Sie die Ergebnisse erhalten.

Reiseführer für Bauchdeckenstraffung

Ihre vollständige Anleitung, wie Bauchdeckenstraffung durchgeführt wird, Kandidaten die geeignet und nicht geeignet sind für diese Operationen, Vorteile, Ruhe und Erholung und wie Sie die Ergebnisse erhalten.

Es ist Zeit, Ihr Leben zu verändern und einen strafferen Bauch und einen attraktiven fettfreien Körper zu genießen.

Bauchstraffung

Die Bauchstraffung ist ein völlig sicheres und einfaches chirurgisches kosmetisches Verfahren, das darauf abzielt, die Muskelwand zu straffen und Falten, Absacken und Hautanhänge zu beseitigen, indem Fett im Bauch und in der Taille entfernt wird. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Bauchstraffung durchzuführen. Sie sind:

Partielle Bauchstraffung

Die partielle Bauchstraffung eignet sich am besten für Personen mit Hautanhängen oder Absacken im unteren Teil des Bauches unterhalb des Nabels. Neben dem Vorhandensein einiger Fettblöcke.

Totale Bauchstraffung

Bei steifen Fettklumpen im gesamten Bauchbereich wird auf eine vollständige Bauchstraffung zurückgegriffen, sodass die Bauchdecke und die gesamten Muskeln gestrafft werden.

KANDIDATEN FÜR BAUCHSTRAFFUNG

Viele Menschen wollen eine Bauchdeckenstraffung, aber die Kandidaten sind auf die folgende Liste beschränkt:

  1. Patienten mit Fettklumpen oder Hautanhängen im Bauchbereich.
  2. Patienten mit Idealgewicht, so dass die Fettmasse 30% des Normalgewichts nicht überschreitet.
  3. Frauen, die unter schwangerschaftsbedingten Rissen leiden.
  4. Patienten mit Absacken im Bauchbereich, gebildet nach viel Gewicht zu verlieren.
  5. Patienten, die frei von Krankheiten sind wie; Hypertonie, Diabetes oder Immunschwäche.
  6. Die Bauchstraffung ist eine Operation für Muskelaufbau und für  Straffung der Bauchdecke. Sie ist nicht zur Gewichtsreduktion gedacht.  

TIPPS VOR DER BAUCHSTRAFFUNG

Es gibt viele Tipps, die Sie befolgen müssen, bevor Sie sich einer Bauchdeckenstraffung unterziehen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Sie sind wie folgt:

  1. Vermeiden Sie Blutverdünner wie Alkohol, grünen Tee oder Proteine, da diese Vitamin E und Vitamin A enthalten, um Blutungen während der Operation zu vermeiden.
  2. Vermeiden Sie Stimulanzien wie Koffein oder arabischen Kaffee, da es schwierig ist, die Person zu betäuben, die Stimulanzien trinkt.
  3. Nehmen Sie vor der Operation eine Woche lang keine Medikamente mehr ein, die eine Blutverdünnung verursachen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Bauchdeckenstraffung ausreichend lange gesund und ausgewogen essen, um Komplikationen während der Operation zu vermeiden.
  5. Vermeiden Sie das Rauchen für einen Monat, da es den Sauerstoffgehalt im Blut beeinflusst, da es die erforderliche Sauerstoffmenge im Blut verringert, die für die Regeneration benötigt wird.

TIPPS NACH DER BAUCHSTRAFFUNG OPERATION

Der Arzt diktiert einige wichtige Anweisungen, und der Patient muss alle Anweisungen und Ratschläge befolgen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, z. B. die folgenden:

  1. Tragen Sie acht Wochen lang ein medizinisches Bauchkorsett, um Schwellungen zu reduzieren und den Genesungsprozess zu beschleunigen.
  2. Halten Sie sich maximal zwei Monate lang von harter Arbeit oder anstrengenden Übungen fern.
  3. Rauchen Sie nach der Operation noch zwei Monate lang nicht, um die Genesung nicht zu beeinträchtigen.
  4. Tragen Sie acht Wochen lang keine schweren Gegenstände, um Gewebeschäden zu vermeiden.
  5. Verwenden Sie keine Feuchtigkeitscremes für Bauch und Taille, um Allergien zu vermeiden.
  6. Sie sollten mit einer bestimmten gekrümmten Position schlafen, die vom Arzt je nach Zustand des Patienten vorgegeben wird. Vermeiden Sie es auch, in einer flachen Position zu liegen.
  7. Für eine Frau; Sie muss eine Schwangerschaft nach einer Bauchstraffung vollständig vermeiden.
  8. Vermeiden Sie es, mindestens zwei Monate lang zu schwimmen.
  9. Achten Sie darauf, die Knolle eine Woche lang nicht zu entfernen, um alle Flüssigkeiten im Bauchbereich zu entfernen.

SCHRITTE DER ABDOMINOPLASTIE

Die Bauchstraffung wird in sehr einfachen Schritten durchgeführt, die wie folgt zusammengefasst werden:

 Erste Phase: Durchführung klinischer Untersuchungen

Der Arzt untersucht den Bauch- und Taillenbereich und erklärt alle Operation, die erforderlich sind, um einen straffen Bauch zu erhalten.

Zweite Stufe: Durchführung der erforderlichen Tests

Blutuntersuchungen werden durchgeführt, um den Zuckerspiegel im Blut zu bestimmen und sicherzustellen, dass eine Person frei von Krankheiten ist, die die Bauchdeckenstraffung behindern, wie z. B. Bluthochdruck, Diabetes oder Immunschwäche.

Dritte Stufe: Vorbereitung des Patienten

Das medizinische Team sterilisiert den Bauchbereich und der Anästhesist betäubt den Patienten mit Vollnarkose.

Vierte Stufe: Fett abbauen

Der Arzt baut das Fett im Bauch- und Taillenbereich ab, das dann abgesaugt wird.

Fünfte Stufe: Straffung der Bauchdecke

Der Arzt macht einen einfachen Einschnitt, um die Bauchdecke zu straffen und Muskeln aufzubauen, um eine straffe Bauchdecke zu erhalten.

Sechste Stufe: Bandagieren

Der Arzt legt ein festes Gummiband an, das als Bandagen bezeichnet wird, um Schwellungen zu reduzieren.

Der Patient muss höchstens ein bis zwei Tage im Krankenhaus bleiben, um sicherzustellen, dass seine Gesundheit gut ist und um eine vollständige Genesung zu gewährleisten.

Ergebnisse Der Chirurgischen Eingriffe

BEHANDLUNG : Haartransplantation Plastische Chirurgie Kosmetische Zahnmedizin

Tummy Tuck Surgery in Turkey