Plasma Injektion

Kosmetische Behandlungen

Die ideale Lösung für ein natürliches Heilmittel, um die Frische und Vitalität der Gesichtshaut wiederherzustellen.

Was Ist Plasma-Injektion Für Die Haut?

Die Plasma-Injektion ist eine moderne medizinische Technik, die völlig natürlich ist. Es beruht auf der Plasmaextraktion aus dem eigenen Blut des Patienten, getrennt von roten und weißen Blutkörperchen, um in die Gesichtshaut injiziert zu werden.

Plasma ist als (PRP) Abkürzung für Thrombozytenreiches Plasma bekannt. Blutplättchenreiches Plasma macht 55% des menschlichen Blutes aus. Es ist eine transparente Flüssigkeit, die aus einer homogenen Mischung besteht. 90% dieser Mischung besteht aus Wasser, 7% Kohlenhydraten und essentiellen Fettproteinen. Dazu gehören Albumin, Fibrinogen und Globulin. Es besteht auch aus 2% Ionen von Mineralsalzen, Nährstoffen und anderen Hormonen, während der Rest Antikörper, gelöste Gase und anorganische Ionen sind.

Plasma-Injektion Für Die Haut

Der Prozess der Plasmaabtrennung vom Rest der Blutprobe, die dem Patienten entnommen wurde, basiert auf einem Gerät, das als Zentrifuge bezeichnet wird. Es trennt Blutplättchen von den weißen und roten Blutkörperchen in der Blutprobe und wird dann durch Mikronadeln im Gesichtsbereich injiziert.

Der Patient benötigt mehrere Sitzungen, die vom Arzt je nach Zustand des Patienten festgelegt werden. Normalerweise dauert eine Sitzung etwa 30 Minuten und kostet 150 US-Dollar.

Kandidaten Für Die Plasma-Injektion

Die Plasma-Injektion ist nicht für Personen mit tiefen Hautfalten und schlaffen Stellen geeignet, und die Person, die eine Plasma-Injektion Behandlung möchte, muss gesund sein. Daher führt der Arzt einige notwendige Tests durch, um sicherzustellen, dass die Person für diese Operation geeignet ist. Es gibt eine Gruppe von Krankheiten, von denen die Person, die Plasma-Injektion möchte, frei sein sollte:

  • Thrombozytenmangelerkrankungen
  • Chronische Herzkrankheit
  • Diabetes
  • AIDS-Krankheiten
  • Immunschwächekrankheiten
  • Hepatitis-Infektion
  • Anämie
  • Krebs

EINSPRITZANLEITUNG

Der Patient, der eine Plasma-Injektion durchführen möchte, sollte vor der Plasma-Injektion die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Hören  Sie mit Einnahme bestimmter Medikamente wie Aspirin oder Ibuprofen auf , die zu einer Blutverdünnung führen, vor der Plasma-Injektion.
  2. Vermeiden Sie die Einnahme bestimmter Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel wie Omega-3-Fettsäuren, bevor Sie eine Plasma-Injektion durchführen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Tests und Analysen durchgeführt haben, einschließlich einee Blutanalyse zur Überprüfung des Blutdrucks und des Blutzuckerspiegels, EKG und einer Analyse von Hepatitis-Viren. 
  4. Nehmen Sie vor der Plasmainjektion eine gesunde Mahlzeit zu sich, um Schwindelgefühle aufgrund der Entnahme der Blutprobe zu vermeiden.

Plasma-Injektionsstufen

Die Plasma-Injektion ist ein einfache Operation deshalb Lokalanästhetikum ist nicht erforderlich . Sobald der Patient eine Beruhigungsmittelinjektion oder eine Anästhesiecreme erhält, hat er keine Schmerzen mehr. Es gibt fünf Stufen für die Plasmainjektion:

  1. Eine Gruppe von Tests und Analysen sind durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Gesundheit des Patienten für die Plasmainjektion geeignet ist.
  2. Blutentnahme: Der Arzt entnimmt dem Patienten eine Blutprobe von etwa 30 bis 33 mm2.
  3. Plasma-Trennstufe: In dieser Stufe wird plättchengesättigtes Plasma durch eine als Zentrifuge bezeichnete Vorrichtung von der Blutprobe des Patienten getrennt, um eine transparente gelblich gefärbte Flüssigkeit zu erzeugen.
  4. Als nächstes fügt der Arzt dem Plasma Kalzium hinzu, das das Hauptmotiv für Stammzellen zum Hautwachstum ist.
  5. Injektionsphase: Plasma wird mit sehr feinen Nadeln in die Gesichtshaut injiziert.

Ergebnisse Der Chirurgischen Eingriffe

BEHANDLUNG : Haartransplantation Plastische Chirurgie Kosmetische Zahnmedizin

Plasma Injection in Turkey