Leitfaden für Bruststraffung

Ihre vollständige Anleitung, wie Bruststraffung durchgeführt wird, Kandidaten die geeignet und nicht geeignet sind für diese Operationen, Vorteile, Ruhe und Erholung und wie Sie die Ergebnisse aufrechterhalten können.

Entfernen Sie hängende und zusätzliche Haut, um ein runderes und attraktiveres Aussehen zu erhalten

Bruststraffung

die Bruststraffung ist ein Verfahren zum Anheben und Straffen hängender Brüste, die im Rahmen von Gewichtsverlust, Schwangerschaft bzw. Stilperioden oder durch den natürlichen Alterungsprozess an Elastizität und Volumen verloren haben. Abhängig vom Ausmaß des erschlafften Busens kann auch eine Brustvergrößerung mit Implantaten vorgenommen werden.

Die ästhetische Medizin für die Bruststraffung hat viele verschiedene Methoden entwickelt und der Chirurg bestimmt die beste Methode entsprechend dem Zustand, und der gewünschten Form der Patient.

Kandi̇daten Die Geeignet Sind Für Eine Bestrafung:

Viele Frauen wünschen sich eine straffere Brust, aber die Kandidaten für eine Bruststraffung beschränken sich auf folgende Liste:

  • Frauen mit schlaffen Brüsten oder hängenden Haut.
  • Frauen, die einen signifikanten Gewichtsverlust hatten, was dazu führte, dass die Brüste schlaff wurden.
  • Frauen die unter Brustwarzen leiden, die unter die Brusthöhe fallen.
  • Häufige Schwangerschaften und Stillen, die zu Veränderungen der Hormone führen und eine Veränderung der Brustform verursachen.
  • Bei Fällen wie von Warzen Hoferweiterung.

Mit zunehmendem Alter werden die Brüste schlaffer und die Brustform ändert sich vollständig, sodass eine Bruststraffung durchgeführt werden muss.

TIPPS FÜR VOR DER OPERATİON

Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes vor der Operation und berücksichtigen Sie einen der wichtigsten Faktoren, die zu einer erfolgreichen Bruststraffung führt. Die sind wie folgt:

  1. Tragen Sie vor der Operation mindestens 2 Tage keinen Feuchtigkeitscremes auf.
  2. Untersagt ist 2 Wochen vor der Operation alle arten von Koffein oder grünen Tee zu sich zu nehmen da diese den Anästhesie Prozess beeinflussen kann.
  3. Vermeiden Sie es, einen Monat vor der Operation mit dem Konsumieren an Tabak (Zigaretten, Wasserpfeife oder E-Zigaretten) da dies die Venen verengt und die Sauerstoffrate im Blut verringert.
  4. Vermeiden Sie Blutverdünner wie Alkohol- oder Proteine einzunehmen, da diese mindestens zwei Wochen vor der OP, um Blutungen zu vermeiden.
  5. Medikamente wie Aspirin sind untersagt, die eine Blutverdünnung verursachen können.
  6. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens zwei Wochen vor der Bruststraffung eine gesunde und ausgewogene Ernährung haben.

TIPPS NACH DER BRUSTRAFFUNG

die Ratschläge und Empfehlungen, die der Arzt der Patientin nach der Bruststraffung vorschreibt, müssen eingehalten werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, z. B.:

  1. Tragen Sie nach der OP sechs Wochen lang einen unterstützenden medizinischen BH, ins besonders nach das Entfernen der Bandagen, da dies den Heilungsprozess beschleunigt.
  2. Monat lang Jucken oder drücken auf den Brustbereich ist untersagt.
  3. Vermeiden Sie stressige körperliche Anstrengungen oder Übungen. Empfohlen ist, mindestens zwei Monate lang eine vollständige Pause einzulegen.
  4. Vermeiden Sie es, vier bis sechs Wochen nach der Operation schwere Gegenstände zu tragen.
  5. Stellen Sie ein relativ stabiles Gewicht sicher, indem Sie einige der vom Arzt vorgeschriebenen Diäten befolgen und sich gesund und richtig ernähren.
  6. Einen Monat ist Sonne und Solarium untersagt.
  7. Halten Sie sich mindestens sechs Wochen lang von hohen Temperaturen fern und vermeiden Sie auch türkische Bäder oder Saunas.

SCHRİTTE DER BRUSTSTRAFFUNG OP

Die Bruststraffung erfolgt in wenigen einfachen Schritten:

erster Schritt: Durchführung einer klinischen Untersuchung

der Arzt untersucht die Brüste der Patientin und bestimmt die endgültige Form, die für die Bruststraffung gewünscht wird.

zweiter Schritt: Durchführung der erforderlichen Tests

Es wird eine Mammografie durchgeführt und die erforderlichen Blutuntersuchungen getestet, um die Blutzuckerraten zu ermitteln und sicherzustellen, dass die Patientin frei von Krankheiten ist, die die Bruststraffung behindern.

dritter Schritt: Vorbereitung des Patienten

Das medizinische Personal bereitet die Patientin vor, der Arzt legt die Brust an und bestimmt den richtigen Ort an dem sich die Brustwarze befindet. Das ganze findet unter Vollnarkose statt.

vierter Schritt: Durchführung der Bruststraffung

Der Chirurg öffnet einen kleinen Einschnitt in der Brust, um überschüssige Haut und schlaffe Stellen zu entfernen. Anschließend werden die Bandagen auf die Brust gelegt.

SURGERY RESULTS

BEHANDLUNG : Haartransplantation Plastische Chirurgie Kosmetische Zahnmedizin

Breast Lift Operation in Turkey